Rezension: Twitter für Einsteiger – von Michael Rajiv Shah

Rezension: Twitter für Einsteiger – von Michael Rajiv Shah

Cover des TwitterbuchsHeute habe ich meinen Urlaubstag genutzt, um am Nachmittag das Buch Twitter für Einsteiger von Michael Rajiv Shah zu lesen. Michael hat Mitte Dezember zehn Exemplare über seinen Blog verlost und ich war gleich bei den ersten mit dabei. Das Buch kam pünktlich zu Weihnachten bei mir an, doch habe ich mir erst heute Zeit nehmen können, es zu lesen.

Verlosung des Twitterbuchs

Der kleine Band im Oktavheftformat hat es in sich. Auf 169 Seiten schafft es der Autor, dem Leser einen fundierten Einblick in die Microblogging-Plattform zu geben. Die Lektüre dauert etwa einen halben Nachmittag und hat mir viel Spaß gemacht, weil ich auch als alter Twitter-Hase durchaus noch das eine oder andere entdecken konnte, was ich (so) (noch) nicht kannte. Besonders positiv aufgefallen sind mir:

  • eine praktische Online-Linkliste zum Buch;
  • der mediengerechte Support über seinen eigens für das Buch geschaffenen Account @fit_2_twitt;
  • die Fülle guter Tooltipps;
  • verständliche Erklärungen von Twitter-Ritualen wie dem #Followfriday, die bei Nichteingeweihten immer wieder für Verwirrung sorgen;
  • die Abschnitte zur Strategiefindung und zum Monitoring, weil das häufig von Anfängern vergessen wird;
  • die Tatsache, dass ich auch darin vorkomme (wenngleich winzig klein, im Screenshot auf Seite 163!).

Lediglich ein kleiner Exkurs zum Thema Passwort-Sicherheit hat mir gefehlt. Kurzum: Für den auch existenzgründerfreundlichen Preis von nur 6,95 € erhält der Leser einen guten Einstieg in eine der Social Media Plattformen. Ich werde es sicher immer wieder in meinen Seminaren weiterempfehlen. Klare Kauf- und Leseempfehlung von mir!

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.